Ashigaru Spearmen

Artikelnummer 202014002

Maßstab: 28MM

 

20 INFANTERIE

 

Plastik

 

ERFORDERT DIE MONTAGE

 

Dieses Produkt wird unmontiert und unbemalt geliefert. Kleber und Farben nicht enthalten.

Ashigaru (wörtlich "leichter Fuß") wurden so genannt, weil sie eine leichtere Rüstung hatten als die Samurai. Sie bildeten auch den größten Teil der Armeen des Tages. Von jedem Samurai wurde erwartet, dass er zwei bewaffnete Ashigaru zur Verfügung stellt. Viele von diesen würden mit dem Yari (Speer) bewaffnet sein.

 

Dieses Produkt enthält:

 

20 Plastik Ashigaru mit Yari Speeren

Abziehbild mit Takeda-Clan-Markierungen

Montagebroschüre

Kunststoffsockel

Dies sind nicht die Hechtblöcke des heutigen Europas, da die Ashigaru darauf trainiert wurden, in einer lockeren Formation zu kämpfen, schneller zu reisen und ihr Speer zum Schneiden und Stoßen diente. Manch eine Schlacht wurde von den Ashigaru gewonnen, besonders wenn die Kavallerie dumm genug war, sie von vorne anzugreifen.

 

Im Laufe der Zeit in der Sengoku-Zeit (1467-1603) nahm der Anteil der Ashigaru-Speermänner zu. Aufgrund ihrer relativen Leichtigkeit und Geschwindigkeit waren sie leichter zu ersetzen (und billiger). Wenn sie mit schlagenden Trommeln, die auf dem Rücken der Truppen getragen und von dem Mann dahinter geschlagen wurden, in die Schlacht marschieren und ihre Meister Mon auf ihrem Sashimono zeigen, wären sie ein beeindruckender Anblick. Tokugawa Ieyasu, der Shogun, der Japan beruhigte, war selbst der Sohn eines Ashigaru.

Ashigaru Speerträger

Artikelnummer: 202014002
€18,99Preis
     

    ©2020 

    Cookies

    Wir verwenden Cookies zur Optimierung unserer Webseite. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu den Cookies finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen